top of page
Kinesiologie
Systematisches Mentaltraining
Private Physiotherapie
Behandlung Craniomandibulärer Dysfunktionen
Manuelle Physiotherapie
Sektoraler Heilpraktiker

Bessere Beweglichkeit, weniger Schmerzen, mehr Lebensfreude

Praxiskonzept

Der menschliche Körper ist komplex und so kann es eine Vielzahl an Ursachen für verschiedene Beschwerdebilder geben. Um einen möglichst umfangreichen und "ganzheitlichen Blick" auf Ihr Problem zu erlangen, hat es sich als  sinnvoll erwiesen, strukturiert vorzugehen.
 

Ich arbeite als Physiotherapeut sehr gerne mit dem so genannten Clinical Reasoning (es bedeutet klinisch orientiertes logisches Denken).
 

Es beschreibt die Gedankenvorgänge und die Entscheidungsfindung während des therapeutischen Handelns. Clinical Reasoning macht eigene Denkprozesse bewusst, Vorgehensweisen werden geprüft und hinterfragt (Hypothesenüberprüfung). Wissen wird besser organisiert und vorausschauendes Denken ("forward reasoning") geschult.

 

Jede Erstbefundung beginnt mit einer Anamnese, im Anschluss erfolgt eine körperliche Untersuchung, um individuelle Bewegungsmuster, Haltung, Muskelungleichgewicht und biomechanische Probleme des Patienten zu analysieren. Dabei werden auch psychosoziale Faktoren wie Stress, Angst oder Lebensstil berücksichtigt.

 

Anhand der Bewertung und Einordnung werden mögliche  zugrundeliegende Ursachen für die Symptome identifiziert. Diese können vielseitig sein und z. B. muskuläre Dysbalancen, Fehlhaltungen, Bewegungs-einschränkungen, Narbengewebe oder andere strukturelle Probleme umfassen.

 

Basierend auf den gesammelten Informationen aus  Anamnese und Untersuchung  wird eine Hypothese gebildet, welche die Grundlage für den individuellen Behandlungsplan bildet. Dieser zielt darauf ab, die Ursachen für die Symptome zu beseitigen. 

 

Der Behandlungsplan kann Übungen zur Verbesserung der Beweglichkeit, Kräftigung bestimmter Muskeln, manuelle Therapie, Triggerpunktbehandlung oder andere Techniken beinhalten. Großen Wert lege ich darauf, dass der Patient aktiv in den Behandlungsprozess einbezogen wird und Informationen über seine Körpermechanik sowie Anleitungen für Übungen und Selbstmanagement-Techniken erhält.

 

Ziel ist es, den Patienten dazu zu befähigen, eigenverantwortlich an seiner Gesundheit zu arbeiten.

 

Langfristige Lösungen: Ich strebe langfristige Lösungen an, um nachhaltige Verbesserungen in der Beweglichkeit, Kraft und Lebensqualität des Patienten zu erreichen. Regelmäßige Überprüfungen und Anpassungen des Behandlungsplans sind Teil dieses Prozesses.

bottom of page